Freitag, 26. September 2014

Im Herzen Frankreichs

Bonjour ihr Lieben,
da bin ich wieder!!!! Und ich habe wunderschöne Eindrücke aus unserem Frankreichurlaub dabei.
Wir sind über die Auvergne ins romantische Perigord Noir gefahren. Dort konnten wir in einem alten Bauernhaus für eine Woche wie ein Gott in Frankreich leben.
Danach ging es über Bordeaux an die Atlantikküste. Sonne, Strand und Meer genießen.
Wir haben so viele interessante und großartige Städte, Landschaften und historische Funde gesehen.
Naja wie soll man sagen, natürlich haben wir auch ebenso viele Bilder gemacht.
Der Blick aus dem Fenster unseres Hauses war unglaublich. Ich bin morgens ganz früh aufgestanden um die Wolken und das Aufgehen der Sonne zu beobachten.

Das Gebiet Perigord ist für sehr viele Dinge bekannt. Ich glaube aber die wichtigsten sind die Trüffel, die Walnüsse und die Gänseleberpastete. 
Es ist herrlich grün dort, die Flüsse Dordogne und Verzere schlängeln sich durch alte Städtchen mit majestätischen Burgen.




Ich grüble gerade wie ich Euch diese einmalige Atmosphäre in diesen Städten am besten beschreiben kann. Die Zeit vergeht langsamer, die Franzosen sind immer für ein Causette = Schwätzchen zu haben, das Baguette darf nicht fehlen und die Sonne lacht einem den ganzen Tag ins Gesicht. Natürlich ist im Urlaub eigentlich alles immer entspannt, aber es ist schön in so einem Gebiet Urlaub zu machen, wo die Entspannung und das Wohlfühlen von ganz allein kommt.



Die Häuser mit ihren alten Mauern und kleinen Fenstern, den alten, brüchigen Dächern und Fensterläden finde ich wie eine Kulisse für einen Film. 





Unbedingt empfehlenswert sind die Märkte, in Sarlat geht es am Mittwoch und Samstag drunter und drüber. Himmel und Menschen sind im buntem Markttreiben unterwegs. Man kann von frischem Obst und Gemüse über Käse aus der Region bis hin zur Gänseleber vom Bauernhof um die Ecke alles      
kaufen.




Diese Bilder sollten für den ersten Eindruck reichen, Frankreich ist ein wunderschönes Land. Egal ob Mittelmeer, Atlantikküste, die raue Normandie das grüne Herz Perigord oder Auvergne, die Pyrenäen  oder oder oder etwas zu entdecken gibt es überall. 



Also dann allerliebste Grüssle 
Eure Lydia 


Kommentare:

  1. Liebe Lydia, schöner Blog! Gefällt mir sehr. Ich habe Dich daher für den Liebster Award nominiert. Näheres unter http://hhallerlei.blogspot.de/2014/09/and-nominees-are.html
    Ich hoffe du freust dich und machs mit.

    Grüße vom HamburgerAllerlei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und wie ich mich freue , vielen lieben Dank. Muss mir das erst einmal anschauen wie und was ich da genau machen darf.
      Aber jippi klar bin ich dabei.....

      Löschen
  2. Liebe Lydia,
    oh, danke, ich hatte gerade einen traumhaften Frankreichurlaub mit dir!!!! Traumhafte Fotos! Ich schwelge immer noch!
    Hab einen feinen Herbst
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank Elisabeth für deinen lieben Kommentar.
      ich hoffe der Herbst rast nicht zu schnell an uns vorbei und wird gleich ein Winter.
      grüssle

      Löschen