Mittwoch, 11. Juni 2014

Kanutour auf der Uecker

Hallo ihr Lieben,
das heiße Pfingstwochenende ist leider schon vorbei, ich hoffe ihr habt es in vollen Zügen geniessen können.
Wir wollten mal wieder mit den Booten raus, abtauchen in die Natur und alles andere vergessen. Die Uecker kannten wir noch nicht und bei flussinfo.net findet man viele Informationen, die uns überzeugt haben dort mal reißaus vom Alttag zu nehmen. Starten wollten wir in Prenzlau , aber leider führte die Uecker dort viel zu wenig Wasser somit stachen wir 2 km weiter "in See".
Wie ihr seht hatten wir "Sack und Pack" dabei und hatten auch große Mühe alles zu verstauen. Man muss ja an alles denken und für jede Situation gewappnet sein, jedenfalls reden wir uns das immer ein. Ich glaube manchmal weniger ist mehr und man wird kreativer Lösungen für kleine Herausforderungen zu finden z.b. wie toaste ich meinen Toast oder wie kühle ich mein Bier bei 30 Grad im Schatten.


Die Uecker ist ein recht schmaler, aber sehr sauberer Fluss startet in Prenzlau und mündet im Stettiner Haff. Wir haben es bis Pasewalk geschafft und haben dort einen entspannten Nachmittag verbracht. Unsere Zelte haben wir in der ersten Nacht auf einem Feld aufgestellt, wo wir nette Nachbarn hatten. In der Nacht zum Sonntag campten wir  auf einem Wasserwanderrastplatz in Pasewalk, dort hat ein starkes Gewitter uns den Schlaf geraubt. Irgendwie hat aber so ein Regen aufs Zeltdach und das laute Grummeln des Donners etwas urig-romantisches.
Findet ihr nicht auch?

Bei diesen Temperaturen konnte ich es mir dann auch nicht nehmen lassen ins kalte Nass zu springen. Jeder der das am Wochenende gemacht hat weiß wovon ich rede. Man wünscht sich echt an Strand und Meer. Und nun überlege ich wohin unser Sommerurlaub uns führen soll.
Wir schwanken noch zwischen Frankreichs Atlantikküste oder der polnischen Ostseeküste.
Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für uns.
Hier jetzt die letzten wundervollen Eindrücke von der Uecker. Es war ein echt toller Kurzurlaub und wirklich empfehlenswert. Wenn ihr selbst keine Boote habt, kann ich Euch das Solaris Team in Prenzlau ans Herz legen. Toller Service, gute Boote und alles auch spontan buchbar.
Ich hoffe, dass es auch allen die dabei waren, so viel Spass gemacht hat wie mir.
Vielen Lieben Dank
Eure Lydia


Kommentare:

  1. Wirklich schöne Augenblicke und tolle Fotos. Gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.Ich kann dir das Wasserwandern nur empfehlen.

      Löschen
  2. oh es war echt ein tolles Wochenende und wir hatten viel spass auf der Bootsfahrt , Es gab nicht nur ganz viel Landschaft sondern auch Herrausforderungen für uns und unsere Boote . Wer Lust hat mitzukommen oder ein parr tipps haben möchte ? Wir wollen im nächsten Jahr den 2. Teil der Tour von Pasewalk nach Ückermünde und zum Stettiner Haff machen . Danke die Ablenkung vom Job und den in jeder Minute Kraft bringenden Kurzurlaub . Man muß im Land Brandenburg wirklich nicht weit fahren und hat mit der Uckermark die" Toskana" vor der Haustür

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos. Hat sicher Spaß gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank
      ja sehr , es war eine lustige Runde und unterwegs in der Natur zu sein, macht immer Spass auch bei jedem Wetter.

      Löschen